OSFLOW® Trainingsgerät - Jetzt Osflow vor dem Kauf 4 Wochen testen...

Fragen zum Gerät und zur Technik...

 

Was heißt eigentlich OSFLOW ®?

„Os“ ist der lateinische Begriff für Knochen und „Flow“ stammt aus dem englischen und bedeutet fließen oder strömen. Das Gerät OSFLOW® schafft die Synergie zwischen der Festigkeit und Stabilität des Skelettsystems und der Dynamik des Fließgleichgewichts. Koordinierte Stabilität und Dynamik aus der Mitte heraus sind die Voraussetzungen für Gewandtheit und Ästhetik. Kurzum: OSFLOW® für natürliche Haltung und Bewegung!

 

Warum schwingt die Standfläche des OSFLOW ® nur links herum?

Der OSFLOW® soll das Gleichgewicht und die Zentrierung / Verwurzelung fördern. Dieses wird ermöglicht, durch eine spiralförmige Wirkung die zur Mitte des Übenden und zum Erdmittelpunkt zielt. Um diese Wirkung zu erzeugen muss die Standfläche des OSFLOW® auf der Nordhalbkugel der Erde links herum schwingen, also entgegengesetzt zur Erdrotation. Südlich des Äquators müsste die Schwingungsrichtung rechts herum sein um diese Wirkung zu erzeugen.

 

Was meinen Sie mit „Knochendruck"?
Die Wirkung des OSFLOW® erhöht die Kompression auf das Skelettsystem der übenden Person in seiner biomechanisch optimalen Ausrichtung. Dieser subjektive angenehme Druck im Skelettsystem verleiht ein Leichtigkeitsgefühl im ganzen Körper und zugleich eine gute Verbundenheit mit der Erde. Wir bezeichnen dieses besondere Gefühl als „Knochendruck“.

Warum kann die Frequenz am Gerät nicht verändert bzw. variiert werden?
Es gibt nur einen kleinen Frequenzbereich beim OSFLOW® der die zentripetale Wirkung zur Mitte erzeugt und das bei allen Menschen gleich, unabhängig von Alter, Geschlecht, Gewicht, Größe und Proportion. Schwingt der OSFLOW® zu langsam oder zu schnell, so wird eine zentrifugale Wirkung im Körper der übenden Person erzeugt. So mit hat man nicht mehr die spiralförmige Wirkung zur Mitte. Die optimale Frequenz um die Mitte zu aktivieren, ist an allen Geräten ab Werk eingestellt und geprüft. Sie kann nicht verändert werden.


Fragen zur Anwendung und Wirkungsweise...

 

Wie wirkt der OSFLOW® auf die Knochen?
Die kreisförmig schwingende Standfläche des OSFLOW® mit der speziellen Frequenz erzeugt im Körper der übenden Person eine spiralförmige Kraft, die bedingt durch die Linksdrehung der Schwingung zur Erde hin gerichtet ist. Das Skelettsystem wird in seine Mitte zentriert, vorausgesetzt man läßt die Muskeln locker und gibt die Gelenke frei. Durch die spiralförmige Kraft zur Erde hin, werden die Knochen sanft komprimiert in ihrer biomechanisch optimalen Ausrichtung. Der Stoffwechsel in den Knochen und Gelenken wird direkt erhöht. Die Knochendichte kann sich erhöhen wenn Sie regelmäßig (fast täglich)mit dem OSFLOW® trainieren. In den Gelenken findet eine leichte Rotationsbewegung statt die wie eine sanfte Massage wirkt. Die Beweglichkeit und die Gelenkfreiheit sowie die „Schmierung" der Gelenke werden verbessert

 

Wie wirkt der OSFLOW® auf die Muskeln?
Werden die Knochen und Gelenke in Ihre biomechanische Mitte zentriert, so wird der Tonus der Haltemuskeln (Tiefenmuskulatur)die die Gelenke umgeben vom Nervensystem in die Wohlspannung reguliert. Muskuläre Dysbalancen können durch regelmäßiges OSFLOW®-Training positiv beeinflusst werden. Die spiralförmige Schwingung des OSFLOW® wirkt wie eine sanfte Massage für die Muskeln. Aus der Wohlspannung heraus können Muskeln viel effizienter und kraftvoller arbeiten wie aus einer ungleichmäßigen Spannungslage (muskuläre Dysbalance). Somit ist das OSFLOW®-Training auch ein Krafttraining im weitesten Sinne für die Muskeln. Aber kein Krafttraining durch Training einzelner Muskeln, sondern durch Verbesserung der Tonuslage (Spannungszustand) und der Gewandtheit (ökonomische, natürliche Haltung und Bewegung).

 

Ich hatte nach der Anwendung Muskelkater in den Waden, ist das normal?
Es kann sein, dass es Ihnen am Anfang des Übens noch nicht ganz gelingt, die Muskeln richtig loszulassen. Muskelkater nach dem OSFLOW®-Training ist ein Zeichen dafür, dass Sie noch dagegen gehalten haben. Das ist aber nicht weiter schlimm und vergeht auch sehr schnell. Schon nach ein paar Übungseinheiten sollten Sie sich an die Schwingung des OSFLOW® und die richtige Haltung gewöhnt haben

 

Kann ich auch Übungen auf dem Gerät machen?
Zunächst mal ist der aufrechte Stand die wichtigste Übungshaltung auf dem OSFLOW®. Wenn sie diese Haltung beherrschen und alle Gelenke „geöffnet“ haben können Sie auch leichte Bewegungen und Übungen machen um die Wirkung auf die Knochen, Gelenke und Muskeln noch zu erhöhen. Bei den OSFLOW® – und Taiji-Seminaren (siehe Termine) werden die Grundübungen und auch die weiterführenden Übungen vermittelt

 

Welche Übungspositionen gibt es außer dem Stand?
Außer dem aufrechten Stand, der die wichtigste Übungsposition darstellt, gibt es auch noch die Möglichkeit sich auf den OSFLOW® zu setzen für eine direkte Wirkung auf den Beckenboden, die Prostata usw. Des Weiteren kann man sich auch auf den OSFLOW® legen in der  so genannten Stufenlagerung zur Entspannung der Rückenmuskulatur. Fragen Sie in jedem Fall Ihren OSFLOW®-Repräsentanten und lassen sie sich die Übungen und Ausgangsstellungen richtig zeigen.

 

Wie lange kann ich auf dem OSFLOW® üben?
Wir empfehlen für den Anfang 3-5 Minuten Übungszeit. Wenn Sie sich mit der Wirkung des OSFLOW®-Trainings vertraut gemacht haben und die richtige Haltungsqualität beherrschen, können sie auch die Übungszeit auf 7-10 Minuten erhöhen. Halten sie den Schalter während des Übens in der Hand und schalten sie aus wenn Sie das Gefühl haben es reicht und ist gut, nicht aber länger wie 10 Minuten. Wenn Sie den Wirkungsgrad erhöhen wollen, dann üben Sie lieber  zweimal am Tag. Es sind zwar keine negativen Auswirkungen oder Effekte des OSFLOW-Trainings bekannt aber hier gilt auch wie bei allem im Leben: Das richtige Maß ist entscheidend! Achten Sie auf Ihr Gefühl.

 

Wie oft am Tag oder in der Woche sollte ich üben?
Sie können täglich üben und Sie können auch zweimal am Tag üben. Achten sie ganz auf Ihr Gefühl und übertreiben Sie es nicht nach dem Motto: Viel hilft viel! Bei dauerhafter Anwendung empfehlen wir  nach 3-4 Wochen fast täglichen Übens eine Woche zu Pausieren und dann wieder weiter zu üben.

 

Welche Tageszeit ist am besten zu Üben?
Jede Tageszeit kann gut für sie sein. Finden sie es selbst heraus über Ihr Gefühl wann Sie die besten Übungsergebnisse haben. Manche Anwender sagen: „Wenn ich morgens direkt nach dem Aufstehen auf dem OSFLOW® übe, fühle ich mich so beschwingt und aktiviert und der Körper ist so frisch!“ Andere wiederum sagen: „Wen ich abends vor dem Schlafen gehen übe, dann kann ich so richtig entspannen und Stress abbauen und gut einschlafen!“. Finden Sie es selbst heraus!

 

Hat eine dauerhafte Anwendung Nachteile?
Über nachteilige Auswirkungen bei dauerhafter Anwendung ist uns nichts bekannt. Trotzdem empfehlen wir nach 3-4 Wochen täglicher Anwendung für eine Woche zu Pausieren und dann wieder mit dem Üben fort zu fahren, damit der Körper die Möglichkeit hat sich gut anzupassen.

 

Sind nachteilige Auswirkungen des OSFLOW®-Trainings bekannt?
Über nachteilige Auswirkungen ist uns bisher nichts bekannt geworden. Wenn Sie sich jedoch vor der Anwendung nicht sicher sind, so fragen Sie Ihren OSFLOW®-Repräsentanten oder Ihren Arzt. Sollten Sie negative Auswirkungen erleben, so teilen Sie uns das bitte mit und stellen Sie das Üben vorerst ein.

 

Wann sollte man nicht üben?
Wenn Sie frische Verletzungen haben oder frisch operiert wurden, das heisst, wenn Sie noch nicht belastungsstabil sind. In der Schwangerschaft. Oder wenn Sie sich allgemein schwach fühlen. Wenn Sie krank sind und / oder akute Entzündungen haben. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt.

 

Für welche Zielgruppe ist der OSFLOW® in erster Linie?
Der OSFLOW® ist für Jung und Alt und für Groß und Klein. Vom Sport und Spitzensport bis zur Sturzprophylaxe bei Gleichgewichtsproblemen kommt der OSFLOW zum Einsatz. Bei Knochen- und Gelenkproblemen, zur Muskelstärkung bzw. Tonusregulation. Zur Stoffwechselaktivierung bei schweren Beinen und Stauungen. Um die Sensorik zu verbessern bei neurologischen Erkrankungen wie Polyneuropathie, Parkinson, Zustand nach Schlaganfall usw. Die Anwendungsgebiete des OSFLOW® sind sehr vielschichtig.

 

Warum ist die Einweisung so wichtig?
Die Haltungsqualität ist das wichtigste beim OSFLOW-Training. Die Ausrichtung des Körpers und die Durchlässigkeit der Gelenke so wie die richtige Spannung der Muskulatur. Wenn Sie das einmal richtig nach einer korrekten Einweisung erfahren haben, so können sie beim täglichen Training die Qualität immer wieder finden und weiter verfeinern. Wir empfehlen Ihnen eine Haltungskorrektur alle 2-3 Monate um Fehler auszugleichen die sich vielleicht eingeschlichen haben und um Ihren persönlichen Stand noch mehr zu verfeinern. Sie haben zwar keine negativen Auswirkungen wenn Sie „falsch“ auf dem OSFLOW® stehen, aber sie können dann eben nicht von den besonderen Vorzügen profitieren.

 

Jetzt können Sie den Osflow vor dem Kauf 4 Wochen lang testen und das zu einem Preis von 240,- € inklusive Lieferung und Abholung des Gerätes.

 

Sollten Sie sich anschließend zum Kauf entscheiden werden Ihnen 120,- € auf den Kaufpreis wieder angerechnet.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Jürgen Lütke-Wenning, Physiotherapeut, Lehrtrainer für inneres Taijiquan und Gesundheits- coach im Gespräch mit Michael Vogt über Probleme mit dem Bewegungsapparat und deren Lösungen.

Jürgen Lütke-Wenning, Physiotherapeut, Lehrtrainer für inneres Taijiquan und Gesundheitscoach im Gespräch mit Michael Vogt über Probleme mit dem Bewegungsapparat und deren Lösungen.

Sicherheit statt Stress

Es sind verschiedene Vibrationsgeräte auf dem Markt, von denen sich die meisten auf die Forschungsergebnisse des russischen Biomechanikers und Sportwissenschaftlers Prof. Dr. Nazarov beziehen. Diese Geräte sind in erster Linie dafür gedacht die Muskulatur zu kräftigen. Anders beim OSFLOW®:

Hier geht es um den Ausgleich von Disharmonien und das Ausbalancieren der Muskeln durch zentrierte Knochen und Gelenke.

Schwingungsplattform statt Vibrationsgerät. Beim OSFLOW®-Training geht es nicht um die An- oder Entspannung von Muskeln und auch nicht um Muskelaufbau. Es geht vielmehr um das Erreichen einer Wohlspannung, denn eine lebendige, wohlgespannte Muskulatur ist elastisch, dehnbar, reaktionsschnell, kann viel Kraft entwickeln und sorgt für ein angenehmes Sicherheitsgefühl.

Neu : Testen - Mieten - Kaufen - Finanzieren Sie jetzt Ihren Osflow !

Sie möchten Beratung, Informationen, Rückruf zum Osflow Trainingsgerät?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier gleich Suchen...!

Suche:

Versandkostenfrei ab 70,- €

Bild: Onlineshop günstige Preise, versandkostenfrei ab 70,-€
Bild: Onlineshop mit Paypal Überweisung
Bild: Onlineshop mit Sofortüberweisung
Bild: Onlineshop - Onlinehandel

One Coin Partner

Die neue Währung von Menschen für Menschen,

frei von Banken & Staaten.

Bil: OneCoine Partner

Anzeige

 

Anzeige:

Life Pharm Global Network deutsch

www.empfehlungsmarketing24.de